Blog

Frühjahrsausfahrt der Käferfreunde Mühlheim e.V. am 26.-27.05.2018 nach Bad Kreuznach

Wir treffen uns um 09:30 Uhr am McDonalds in Neu-Isenburg. Dort stört es niemanden, das 13 alte Autos mal kurz neben einander stehen möchten und alle Insassen noch schnell aufs WC flitzen. Der ein oder andere MC Caféwollte dann doch vor Ort bleiben.

Nachdem alle eingetrudelt und bereit sind, starten wir über Land zu unserer Picknickstelle an der Niersteiner Rheinpromenade (wir sorgen für ein großes Aufsehen, da wir alle mit unseren Oldies unterwegs sind, eine farbenfrohe Boxerbracht). Das Glück ist uns hold, wir verlieren keinen trotz kurzer Überfahrt mit der Rheinfähre und der angepeilte Parkplatz an der Niersteiner Rheinpromenade ist leer (wie im April gebucht). Wir stellen uns alle schön in einer Reihe auf, wie bei einer Perlenkette. Schnell ist der geeignete Wiesenplatz erreicht und die kunterbunten Picknickdecken werden ausgebreitet. Jeder packt sein leckeres Essen und die passenden Getränke aus.

Nach der willkommenen Pause im Schatten sind alle erfrischt, gestärkt und vor allem auch belustigt. Es geht weiter brav über Land nach Bad Kreuznach. Hier parken wir sehr zentral im REWE-Parkhaus und müssen nur noch einen kleinen Fußweg zurücklegen, was nach dem langen Sitzen gerne zu bewältigen ist. Im Hotel https://www.michelmort.de/angekommen und den ganzen Tag an der Sonne, da schreit der ein oder andere nach einer Erfrischung in Form einer Dusche, einem kühlen Bier, einem Eis, die Pause bis zum Blauen Klaus wird gut genutzt 😉

Wir spazieren gemeinsam zum Kurhaus um von hier aus mit dem http://www.blauer-klaus.de/unsere Stadtrundfahrt zu machen. Das ist zwar eigentlich etwas für Fußkranke, aber trotzdem lustig.

Nun haben wir uns unser Abendessen redlich verdient, das gibt es im https://bekoemmlich-essen.de/gasthaus-krone/und es ist sehr lecker. Die Hitze treibt uns nur schnell wieder auf die Straße in die schöne Altstadt zurück. Nach kurzem Bummel landen wir wieder direkt neben unserem Hotel im https://www.facebook.com/AltberlinKH/. Dort können wir auf dem sehr schönen Eiermarkt draußen sitzen und Cocktails trinken. Es sind auch wirklich immer die Gleichen, die den Laden am Ende zuschließen! J

Morgens gibt es ein wunderbares und sehr reichhaltiges Frühstück. Hier ist es wirklich sehr schön! Die meisten haben auch sehr gut geschlafen. Nach dem Check Out sammeln wir uns wieder vorm Hotel und spazieren zum Bootsverleih. Weil es so heiß ist, kamen wir gestern spontan auf die Idee heute noch eine kleine Runde mit dem Tret- oder Ruderboot zu drehen. Das ist gar nicht so einfach und am meisten Spaß hatten diejenigen, die das Ganze vom Ufer aus bei einem Schoppen mit unflätigen Bemerkungen kommentieren. Christine und Claudia machen einen kleinen Gang zur Katzenburg mit einer herrlichen Sicht auf Bad Kreuznach und auf die wilden Paddler auf der Nahe.

Nach diesem wunderbaren Abenteuer geht es langsam wieder heimwärts und wir fahren im Konvoi nach Hause. Nach und nach verabschiedet sich einer nach dem anderen und wir lösen uns langsam auf.

Vielen Dank an unseren Vergnügungsausschuss, es hat wieder Mal riesig Spaß gemacht und war ein voller Erfolg – weiter so!

Über den Autor

Lucas

Admin 23 Jahre VW T3, 1,6 TD Bj. 1986


Schreiben Sie einen Kommentar

Um Spam zu vermeiden: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen